Don Bosco Volunteers

Einsatzarten

Don Bosco Volunteers bietet vier verschiedene Freiwilligendienst-Programme für ein Freiwilligenjahr von 12 Monate im Ausland an. Allein der Europäische Freiwilligendienst (EFD) / European Voluntary Service (EVS) ist auf Freiwilligendienste in Europa ausgerichtet. Die anderen Programme richten sich an Freiwillige, die ihren Freiwilligendienst in Übersee antreten möchten.

 

Logo weltwärts

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, fördert aus öffentlichen Mitteln seit Januar 2008 junge Erwachsene, die sich im Ausland engagieren wollen. Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des BMZ richtet sich an junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren, die nach Schule, Studium oder Ausbildung für 6 bis 24 Monate in Auslandsprojekten mitarbeiten wollen. Der Freiwilligendienst ist rund um den Globus möglich. Motivierte junge Leute haben bei uns unter den vom BMZ erlassenen Richtlinien die Möglichkeit, einen 12monatigen Freiwilligendienst in einem Übersee- Projekt der Salesianer Don Boscos zu leisten.

Der Freiwilligendienst wird vom weltwärts-Programm mit bis zu 580 € pro Freiwilligenmonat gefördert. Das Einbringen von Spendenmittel ist keine Bedingung für die Teilnahme am Freiwilligendienst. Die von Don Bosco Volunteers im Rahmen von "weltwärts" anerkannten Einsatzstellen sind auf alle Kontinente ausgerichtet und werden permanent ausgebaut.

Weitere Informationen zum weltwärts-Programm findet ihr auf der Seite www.weltwärts.de.

   

Internationaler Jugendfreiwilligendienst

Logo ijfd

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) ist ein Lern- und Bildungsdienst, der gefördert wird durch das Bundesministerium für Familie und Jugend (BMFSFJ). Er stellt seit Januar 2011 eine neue Freiwilligenform dar und wurde vom BMFSFJ aufgelegt zur Förderung internationalen Engagements junger Menschen. Innerhalb des geförderten Programms durch das Ministerium liegt der Schwerpunkt des Dienstes bei Don Bosco Auslandsfreiwilligendiensten in der Kinder- und Jugendarbeit, besonders unter weltweit benachteiligten Kindern- und Jugendlichen. Dieser internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) eröffnet intensiven Kontakt zu Kindern und Jugendlichen in sozialer und persönlicher Not und ermöglicht weltweites Engagement.

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst kann theoretisch in allen Ländern weltweit geleistet werden. Es gibt vom Gesetzgeber keine Einschränkung über spezielle geographische Regionen. Der Freiwilligendienst wird durch das Ministerium mit trägerbezogenen Pauschalen von bis zu 350€ gefördert. Die übrige Finanzierung übernehmen Don Bosco Volunteers und die Freiwilligen. Die Freiwillgen tragen mit einem Spenderkreis in einer Höhe von 150 € im Monat zur Finanzierung des Programms bei. Den Rest übernimmt Don Bosco Volunteers.

Zu den Leistungen gehören die kostenfreien Seminare, Taschengeld, Fahrtkosten und die internationalen Flugkosten sowie Unterkunft und Verpflegung im Gastland. Außerdem sind alle Freiwilligen rundum versichert. Weitere

Informationen zum IJFD findet ihr auf den Seiten des BMFSFJ.

   

Europäischer Freiwilligendienst (EFD) / European Voluntary Service (EVS)

Logo erasmus

Das Aktionsprogramm Europäischer Freiwilligendienst, EFD, ermöglicht jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, in einem gemeinnützigen Projekt im europäischen Ausland mitzuarbeiten. „Don Bosco Volunteers" als Träger ist als Entsende-, Aufnahme- und koordinierende Stelle anerkannt. Wir vermitteln deutsche Jugendliche in unsere Partnerprojekte in Europa.

Geboten wird die Möglichkeit, ein anderes Land, eine andere Kultur und eine andere Sprache intensiv kennen zu lernen. Nicht als Arbeitnehmer oder als professioneller Erzieher, sondern als Freiwillige/r auf Taschengeldbasis und auf begrenzte Zeit. Der EFD ist von dem EU-Programm "Jugend in Aktion" gefördert. Wir vermitteln auch europäische Freiwillige in unsere Don Bosco Einrichtungen der Jugendhilfe und Jugendarbeit in Deutschland.

www.jugend-in-aktion.de
www.go4europe.de
www.rausvonzuhaus.de

   

DON BOSCO Freiwilligendienst - weltweit

Logo Don Bosco Freiwilligendienst

Der Don Bosco Freiwilligendienst weltweit ermöglicht ein intensives Mitleben und Mitarbeiten junger Menschen im internationalen Projekt zugunsten von armen und benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Afrika, Asien und Südamerika. Dieser Freiwilligendienst ist im Unterschied zu den geregelten und geförderten Freiwilligendiensten „weltwärts“ und „IJFD“ ungeregelt, d.h. unter anderem, dass er nicht durch die öffentliche gefördert wird. Da die Einsatzplätze über die Förderprogramme, „weltwärts“ und „IJFD“ begrenzt sind, ermöglicht dieser Freiwilligendienst ein erweitertes Spektrum an weltweiten Einsatzplätzen, in denen Salesianer Don Boscos tätig sind.

Anders als bei den geförderten und gesetzlich geregelten Freiwilligendiensten kommen mehr Kosten auf die Freiwilligen zu. Deshalb empfehlen wir für dieses Programm, rechtzeitig einen persönlichen Spenderkreis aufzubauen. Die Finanzierung geschieht über einen selbst organisierten Solidaritätskreis, d.h. durch Personen und Institutionen, die vom Freiwilligen in eigener Initiative zur Mitfinanzierung angesprochen werden. Zudem sorgen die Verantwortlichen in den Einrichtungen vor Ort für kostenfreie Unterkunft und Verpflegung. Die Seminarkosten zur Vorbereitung, Begleitung und Rückkehr werden durch die Salesianer Don Boscos getragen.

Der Don Bosco Freiwilligendienst bietet vielfältigere Möglichkeiten und eine größeren Flexibilität zur Ausgestaltung des Einsatzes. Der Dienst ist ab 18 Jahren möglich.

Don Bosco Magazin
Titel DB-Magazin 12017

Ein kleines Stück die Welt verbessern: Als „Don Bosco Volunteers" engagieren sich junge Erwachsene wie Lukas, Lisa, Fabian und Thea (Bild oben) in Don Bosco Projekten in Deutschland und weltweit. Warum sie das machen und was ihr Einsatz ihnen selbst, den Menschen vor Ort und unserer Gesellschaft bringt, darüber berichtet das Don Bosco Magazin, die Familienzeitschrift der Salesianer Don Boscos.

Beitrag zum Download

Einsatzarten
Logo weltwärts

Don Bosco Volunteers ist offizielle Entsendeorganisation des "weltwärts"-Programms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Einsätze sind zudem über den Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) und den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) möglich.

Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Die Salesianer Don Boscos arbeiten heute rund um den Globus mit und für junge Menschen und setzen sich für eine lebenswerte Zukunft von Kindern und Jugendlichen ein.

Salesianer Don Boscos

Don Bosco auf Facebook
Lesestoff

Erfahre mehr über die Arbeit der Volontäre, die in den Einrichtungen der Salesianer Don Boscos mit Straßenkindern weltweit arbeiten auf blogs.strassenkinder.de

Strassenkinder.de hat auch einen YouTube-Kanal mit Videobeiträgen von Don Bosco Volunteers und über Projekte der Salesianer in der Welt.

Qualitätsmanagement
Gefördert durch