Don Bosco Volunteers

Voraussetzungen

Ein Auslandsfreiwilligendienst mit Don Bosco Volunteers heißt, ein Jahr an der Seite von Kindern und Jugendlichen zu leben. Du teilst das Leben mit jungen Menschen, die aus schwierigen sozialen Verhältnissen kommen, mit Kindern und Jugendlichen, die in Kinderarbeit und ohne Zugang zu Bildung aufgewachsen sind, mit Straßenkindern und Jugendlichen von der Straße.

Zur Ausreise müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Du bist zwischen 18 und 28 Jahre Du bist körperlich und geistig gesund. Vorerkrankungen sind kein Ausschlusskriterium. Sie müssen uns aber vorher bekannt sein. Dies ist vor allem zu deinem Schutz notwendig. Vor der Ausreise verlangen wir ein ärztliches Attest.
  • Du bist bereit, 12 Monate in dem Projekt mitzuarbeiten.
  • Du besitzt ausreichende Sprachkenntnisse der jeweiligen Landessprache, wenn Du den Dienst antrittst.

Wir suchen nach jungen Menschen, die:

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben oder aus aktiven Kinder- und Jugendgruppen kommen kreativ sind und Eigeninitiative zeigen,
  • Durchhaltevermögen besitzen, belastbar, flexibel und anpassungsfähig sind,
  • gerne von anderen Menschen und Kulturen lernen,
  • Freude haben an der Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen,
  • Respekt und Toleranz gegenüber den religiösen Werten und Einstellungen von Mitarbeitern, Kindern und Jugendlichen im Gastland zeigen,
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit  besitzen,
  • sich im Sinne Don Boscos durch optimistische Grundeinstellung, Kreativität und Begeisterungsfähigkeit für die Kinder und Jugendlichen auszeichnen können,
  • vorbildliches Verhalten gegenüber den Kindern und Jugendlichen zeigen,
  • bereit sind, unter einfachen Bedingungen zu leben,
  • Bereitschaft zeigen, sich mit christlichen Werten auseinander zu setzen,
  • offen für ein Leben in Gemeinschaft sind,
  • bereit sind, sich nach dem Freiwilligendienst weiter zu engagieren.

 

Impulse und Entscheidungshilfen für einen Auslandsfreiwilligendienst mit Don Bosco Volunteers:

Du überlegst mit Don Bosco Volunteers einen 12-monatigen Auslandsfreiwilligendienst zu machen? Folgende Fragen und Denkanregungen sollen dir helfen, mehr Klarheit für deine Entscheidung zu erlangen, deine Motivation zu prüfen  oder sogar deinen Blick auf den Freiwilligendienst zu erweitern.

Die Entscheidungshilfen als PDF zum Download:

Don Bosco Magazin
Titel DB-Magazin 12017

Ein kleines Stück die Welt verbessern: Als „Don Bosco Volunteers" engagieren sich junge Erwachsene wie Lukas, Lisa, Fabian und Thea (Bild oben) in Don Bosco Projekten in Deutschland und weltweit. Warum sie das machen und was ihr Einsatz ihnen selbst, den Menschen vor Ort und unserer Gesellschaft bringt, darüber berichtet das Don Bosco Magazin, die Familienzeitschrift der Salesianer Don Boscos.

Beitrag zum Download

Einsatzarten
Logo weltwärts

Don Bosco Volunteers ist offizielle Entsendeorganisation des "weltwärts"-Programms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Einsätze sind zudem über den Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) und den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) möglich.

Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Die Salesianer Don Boscos arbeiten heute rund um den Globus mit und für junge Menschen und setzen sich für eine lebenswerte Zukunft von Kindern und Jugendlichen ein.

Salesianer Don Boscos

Don Bosco auf Facebook
Lesestoff
Blogs

Erfahre mehr über die Arbeit der Volontäre, die in den Einrichtungen der Salesianer Don Boscos mit Straßenkindern weltweit arbeiten auf

blogs.donboscovolunteers.de

Qualitätsmanagement
Gefördert durch