Don Bosco Volunteers

Seminare

Die Bildungsseminare ermöglichen Dir während Deines Freiwilligendienstes als Don Bosco Volunteer eine Zeit der Reflexion außerhalb Deines Arbeitsalltages. Es gibt ein Einführungsseminar, ein oder mehrere Zwischenseminar(e) und ein Abschlussseminar. Die Seminare für die FSJler und die BFDler werden in zwei voneinander getrennten Gruppen durchgeführt.

Für einen 12-monatigen FSJ-Einsatz sind 25 Seminartage gesetzlich vorgeschrieben. Im BFD wird die Zahl der Seminartage nach der Gesamt-Einsatzdauer berechnet. So sind bspw. für einen 6-monatigen BFD-Einsatz 13 Seminartage verpflichtend.

 

Die Seminare sind auf der Grundlage der Pädagogik Don Boscos konzipiert und folgen den Leitgedankender SDB:

  • Liebe und Güte als Grundpfeiler der Begegnung mit den Jugendlichen
  • Glaube an den guten Kern in jedem jungen Menschen
  • Ganzheitliche Sorge um junge Menschen
  • Familiäre Atmosphäre
  • Fröhlichkeit und Herzlichkeit, Spiel und Fest
  • Einheit von Leben und Glauben

 

In den Bildungsseminaren werden folgende Inhalte bearbeitet:

Organisation des Freiwilligendienstes

 

Einführung in den Freiwilligendienst, Rechte und Pflichten, vertragliche Regelungen

Pädagogische Grundlagen

 

Gruppenarbeit, sozialpädagogische und erlebnispädagogische Übungen, Projektarbeit, Kreativworkshops, Praxisreflexion, u. v. m.

Salesianer Don Boscos

 

Person und Pädagogik Don Boscos, Arbeit der Salesianer Don Boscos in Deutschland und weltweit, spirituelle Angebote

Thematisches Arbeiten

 

zu gesellschafts- und sozialpolitischen Themen, zur Persönlichkeitsbildung, praktisches Arbeit in den Einrichtungen

 

Ziel der Bildungsseminare ist die Vermittlung von Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Selbstkompetenz / Persönlichkeitsentwicklung
  • Methodenkompetenz
  • Politische Bildung
  • Soziale Bildung
  • Religiöse Bildung
  • Ökologische Bildung
  • Interkulturelle Bildung
  • Berufliche Orientierung
  • Gender Mainstreaming
  • Partizipationsmöglichkeiten
Don Bosco Magazin
Titel DB-Magazin 12017

Ein kleines Stück die Welt verbessern: Als „Don Bosco Volunteers" engagieren sich junge Erwachsene wie Lukas, Lisa, Fabian und Thea (Bild oben) in Don Bosco Projekten in Deutschland und weltweit. Warum sie das machen und was ihr Einsatz ihnen selbst, den Menschen vor Ort und unserer Gesellschaft bringt, darüber berichtet das Don Bosco Magazin, die Familienzeitschrift der Salesianer Don Boscos.

Beitrag zum Download

Einsatzarten
Logo weltwärts

Don Bosco Volunteers ist offizielle Entsendeorganisation des "weltwärts"-Programms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Einsätze sind zudem über den Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) und den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) möglich.

Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Die Salesianer Don Boscos arbeiten heute rund um den Globus mit und für junge Menschen und setzen sich für eine lebenswerte Zukunft von Kindern und Jugendlichen ein.

Salesianer Don Boscos

Don Bosco auf Facebook
Lesestoff

Erfahre mehr über die Arbeit der Volontäre, die in den Einrichtungen der Salesianer Don Boscos mit Straßenkindern weltweit arbeiten auf blogs.strassenkinder.de

Strassenkinder.de hat auch einen YouTube-Kanal mit Videobeiträgen von Don Bosco Volunteers und über Projekte der Salesianer in der Welt.

Qualitätsmanagement
Gefördert durch